Titel-Überwachungen verhindern die Aushöhlung Ihrer Rechte und helfen Ihnen, diese wirkungsvoll zu verteidigen.

Durch Schaltung einer Titelschutz-Anzeige wird der Titelschutz vor das Veröffentlichungs-Datum des Werkes vorverlegt. Neben dem früheren Schutzbeginn soll dadurch oft auch der Markt und die Reaktion der Marktteilnehmer getestet werden. Deshalb ist es ratsam, die Titelflut über alle Mediengattungen hinweg sorgfältig beobachten zu lassen, um die eigenen Rechte wirkungsvoll wahren zu können. 

Die Überwachungsberichte werden vierteljährlich geliefert und enthalten die Informationen
"gleiche oder ähnliche Titel" / "Mediensparte" / "Quellenangabe".

Titel-Überwachungen kosten 140,- Euro pro Jahr.

 

 

Anfrage

Aktuelle Ausgabe:

»E-Paper downloaden
»Aktuelle Ausgabe bestellen
»Im Archiv recherchieren


 Mediadaten
 » jetzt downloaden

 

 

Das „Titelschutz-Journal Österreich“ schützt Ihre Titel für Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, digitale Medien, Hörfunk, TV, Film, Software
und Internet durch eine Titelschutz-Anzeige gemäß § 80 UrhG und § 9 UWG!

| Werktitel | Titelschutz in Deutschland | Wortmarken | Markenschutz | Urheberrecht | Filmtitel | Titelrecherche | Markenfindung | Anwaltskanzlei | Titel schützen | Markenrecherche | Titelschutzanzeige | Firmenname | Buchmarkt | Softwaretitel | Titelschutz in Österreich | Marke | Patentamt Österreich | Buchtitel | Titelschutz-Auftrag | Recherche-Auftrag | Titelschutz-Journal Deutschland | Titelschutz-Journal Österreich | Titelschutz-Anzeige | Namensfindung | Marke schützen | Markengesetz